Wie kann man Airbnb im Notfall kontaktieren?

Weißt du, was einer der größten Vorteile an der Vermietung über Plattformen wie Airbnb ist?

Es ist die Gewissheit, dass man bei Notfällen einen Ansprechpartner hat, der rund um die Uhr verfügbar ist.

Das ist sowohl für Gäste, aber natürlich auch für Gastgeber sehr beruhigend.

Falls es doch einmal zu Problemen kommen sollte, findest du hier fünf Möglichkeiten wie du das Airbnb-Kundencenter erreichen kannst:

1. Telefon (Antwortzeit: Sofort)

Wenn es ein akutes Problem mit deinem Gast gibt oder du schnelle Hilfe benötigst, bietet Airbnb einen weltweiten telefonischen Kundenservice an.

Nutze diese Möglichkeit wirklich nur bei sehr dringenden Problemen. Sollte es sogar Gefahr für Leib und Leben geben, kontaktiere auf jeden Fall auch die örtliche Polizei oder den Rettungsdienst.

Als Gast habe ich diese Möglichkeit einmal genutzt, als ich bei einem Städtetrip nach Rom vor verschlossener Tür stand und mein Gastgeber auch nach über einer Stunde Wartezeit weder aufgetaucht noch erreichbar war. Der Airbnb-Support hat mir dann spontan eine neue Übernachtungsmöglichkeit organisiert.

Als Gastgeber würde ich zum Hörer greifen, sobald ein Gast gegen deine Hausregeln verstößt und nicht mit sich reden lässt oder er trotz anstehendem Check-Out die Wohnung nicht verlassen möchte.

Für solche Fälle kannst du eine der folgenden Rufnummern nutzen:

Tipp: Rufe am besten von der bei Airbnb hinterlegten Telefon-Nummer an. Somit identifiziert dich das Telefon-System und du wirst automatisch mit dem richtigen Ansprechpartner verbunden.

Land

Telefonnummer

Deutschland

+49 30 30 80 83 80

Österreich

+43 72 08 83 800

Schweiz

+41 43 50 84 900

Internationale Rufnummern anzeigen

Für Superhosts gibt es übrigens eine eigene Rufnummer mit Premium-Kundenservice. Du kannst allerdings auch eine reguläre Kontaktnummer anrufen. In der Regel erkennt dich das Telefon-System dann automatisch als Superhost und leitet dich an den richtigen Support-Mitarbeiter weiter.

Airbnb-Hotline für Superhosts

2. Twitter & Facebook (Antwortzeit: 1-4 Stunden)

Wenn deine Anfrage nicht extrem dringend ist, empfehle ich die offiziellen Social Media Kanäle von Airbnb zu nutzen.

Falls du einen Facebook-Account besitzt, kannst du auf der offiziellen deutschen Airbnb-Facebookseite einen Kommentar hinterlassen. Leider ist es dort nicht möglich eine Privatnachricht zu schicken, daher solltest du keine sensiblen Daten (wie E-Mail-Adresse oder Wohn-Adressen) öffentlich teilen.

Meiner Erfahrung nach wird man bei Anfragen auf der Facebook-Seite fast immer auf den Twitter-Kanal von Airbnb verwiesen.

Direktnachricht bei Twitter

Daher ist das zur Zeit auch meine bevorzugte Möglichkeit Airbnb zu kontaktieren.

Auf Twitter kannst du nämlich nicht nur öffentliche Tweets absetzen, sondern auch private Nachrichten versenden.

Bei Anfragen an Werktagen zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr kannst du eine Direktnachricht an @airbnb_de senden.

Außerhalb dieser Zeiten empfehle ich den offiziellen Support-Kanal @AirbnbHelp. Bei beiden Adressen erhälst du in der Regel innerhalb von wenigen Stunden eine ausführliche Antwort.

Tipp: Meiner Erfahrung nach werden englischsprachige Anfragen wesentlich schneller als deutschsprachige bearbeitet. Falls möglich würde ich also immer versuchen mit Airbnb auf englisch in Kontakt zu treten.

3. E-Mail/Kontaktformular (Antwortzeit: 1 Tag)

Hast du auch schon das halbe Internet nach einer offiziellen E-Mail-Adresse von Airbnb durchforstet?

Falls ja, dann muss ich dich an dieser Stelle leider enttäuschen. Soweit mir bekannt ist, hat Airbnb nämlich noch keine offizielle Support-E-Mail-Adresse veröffentlicht.

Stattdessen gibt es aber ein Kontaktformular auf der “Kontaktiere uns”-Seite, mit dem du deine Frage direkt an Airbnb senden kannst.

Das Kontaktformular ist allerdings etwas versteckt. Aber ich zeige dir, wie du es trotzdem findest.

Zuerst scrollst du auf https://www.airbnb.de ganz nach unten und klickst auf den Menüpunkt “Hilfe”.

Hilfe-Link im Footer

Auf der nächsten Seite findest du auf der linken Seite im Menü dann den Punkt “Kontaktiere uns”.

Menüpunkt "Kontaktiere uns"

Je nachdem, ob deine Frage nun eher allgemein ist oder sich auf auf eine konkrete Buchung bezieht, musst du nun den entsprechenden Button klicken. Klicke also z.B. auf “Mein Gastgeber konnte meine Frage nicht beantworten” und du landest auf der nächsten Seite.

Gastgeber kontaktieren

Auf der Folgeseite findest du rechts oben jetzt einen Button “Dringend”, bei dem du alle Telefonnummern angezeigt bekommst.

Da du deine Anfrage allerdings via Kontaktformular senden möchtest, musst du nun deinen Grund näher spezifizieren. Also zum Beispiel “Gastgeben” und im Anschluss "Sicherheit” und "Sicherheitsbedenken”.

Wähle eine passende Kategorie aus

Im letzten Dropdown wählst du dann noch “Physische Sicherheit” aus und du siehst das Kontaktformular, dass du nun ausfüllen und absenden kannst.

Das (etwas versteckte) Kontaktformular von Airbnb

Beachte aber, dass es nicht bei jedem Punkt ein Kontaktformular gibt. Und manchmal versteckt sich das Kontaktformular auch hinter einem Button mit der Aufschrift “Ich benötige immer noch Hilfe”.

Vermutlich fragst du dich jetzt, weshalb Airbnb diese Kontaktformulare so gut versteckt. Ich vermute, dass der Großteil der Support-Anfragen keine dringenden Fragen sind, sondern es sich dabei um Anfragen handelt, zu denen es bereits Antworten im Hilfe-Center gibt.

Und da jede Anfrage manuell von einem Support-Mitarbeiter bearbeitet werden muss, versucht man diese eben so weit wie möglich zu reduzieren, indem man die häufig gestellten Fragen vorab beantwortet.

Nach Abschicken des Formulars wirst du in der Regel innerhalb von 24 Stunden eine Antwort via E-Mail oder Airbnb-Nachricht erhalten, um alle weiteren Details zu besprechen.

4. Community Center (Antwortzeit: 1-2 Tage)

Neben den offiziellen Support-Kanälen gibt es auch noch das Airbnb-Community Center, in dem sich Gastgeber untereinander austauschen können.

Zwar wirst du dort nur sehr selten eine Antwort von einem Airbnb-Support-Mitarbeiter erhalten, allerdings sind in dem Portal zahlreiche hilfsbereite Gastgeber aktiv.

Das Airbnb Community Center

Und es gibt bereits eine Vielzahl von Diskussionen zu den verschiedensten Themen.

Um das Community Center zu nutzen musst du dich nicht registrieren, sondern kannst deinen regulären Airbnb-Account verwenden. Und die Community steht in zahlreichen Sprachen zur Verfügung.

5. Hilfe-Center

Zu guter letzt gibt es noch das Hilfe-Center von Airbnb. Dort kannst du zwar keine direkte Frage an einen Airbnb-Mitarbeiter stellen, allerdings findest du dort zu den am häufigst gestellten Fragen ausführliche Antworten.

Am besten nutzt du die Suchfunktion und gibst ein Stichwort ein. Dann werden dir automatisch passende Artikel und angeboten.

Das Airbnb Hilfecenter


​Jetzt bist du an der Reihe

Welche Erfahrungen hast du mit dem Airbnb-Support gemacht? Oder hast du noch Fragen oder weitere Ideen zu dem Thema? Hinterlasse einfach einen Kommentar und ich melde mich schnellstmöglich.


Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Wie kann man Airbnb im Notfall kontaktieren?
5 (100%) 5 votes

Teilen
Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen:

Möchtest du deine Airbnb-
Einnahmen verdoppeln?

Dann ist mein Airbnb-Buch genau das Richtige für Dich

Airbnb-Buch
  • Über 100 Seiten Praxiswissen
  • Die besten Strategien für höhere Preise
  • Maximale Auslastung durch Positionierung
  • check
    Mehr 5-Sterne Bewertungen (★★★★★)
chevron-down